Nablus:

vegane Naturseife von Nablus

Hinter dem Markennamen „Nablus“ verbirgt sich eine sinnhaftige Bedeutung, denn eine Stadt im Westjordanland ist ebenfalls so benannt, die bereits den alten Römern (damals Neapolis genannt) gut bekannt. Was hat das jetzt mit Natur-Seifen zu tun, kann man sich fragen. Ganz einfach: in Nablus werden seit über 1000 Jahren Seifen hergestellt, die gleichzeitig das wichtigste Wirtschaftsgut darstellen. Das Besondere an diesen veganen Naturseifen sind seine natürlichen und rein pflanzlichen Bestandteile (maximal fünf verschiedene Inhaltsstoffe), die zu über 80 Prozent aus biologischen Olivenöl bestehen und frei von Konservierungsstoffen sind. Es gibt kaum eine andere Seife, die mit so wenigen Ingredienzien auskommt, wie die Produkte von Nablus. Der Vorteil solcher natürlicher und veganer Seifen: durch die wenigen Inhaltsstoffe sind die Produkte sehr hautverträglich und trocken empfindliche Haut weniger aus. Ob Olivenseife, Milchseife, Honigseife, Pfefferminzseife oder Seife mit Nigella Sativa oder Totes Meer Schlamm: Nablus überzeugt durch einen angenehmen Duft, Verträglichkeit für jeden Hauttyp und das zu einem günstigen Preis.